Reinigungskräfte gesucht

Reinigungskraft (m/w/d) in Teilzeit & 450-€-Basis ab sofort

Wir suchen laufend engagierte und zuverlässige Reinigungskräfte in Teilzeit oder 450-€-Basis. Eine Ausweitung auf eine Vollzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbung einfach unter Telefonnummer: 0 48 46 – 21 22 00 an oder per E-Mail an: info(at)herpel-gebaeudereinigung.de

Zurzeit suchen wir für:

  • Reußenköge 9 Std. pro Woche (Mo + Mit um 17:45 Uhr / Fr 17:00 Uhr), Bürogebäude im Team mit 3 weiteren Kollegen (Minijob)
  • Husum, Norderstraße / Minijob / ca. 9 Stunden pro Woche / Montag bis Freitag / Beginn 5:20 Uhr / Bürogebäude (Das Gebäude ist auf mehrere Reinigungskräfte aufteilt. Man hat seinen festen Bereich zum reinigen, ist aber nicht alleine)
  • Husum (Nähe Bahnhof / Teilzeit / Montag bis Freitag / Beginn 15 Uhr / 3 Stunden täglich also 15 Stunden pro Woche / zusammen mit 3 weiteren Kollegen / großes Bürogebäude
  • Viöl / Minijob / nur Samstags / um 15 Uhr / ca. 2-3 Stunden / mit einem Kollegen zusammen / Abfahrt ist in Horstedt
  • Springer für Husum / Montag bis Freitag / als Urlaubs- und Krankheitsvertretung überwiegend Nachmittags/Abends / Teilzeit mind. 15 Stunden pro Woche
  • Winnert / Teilzeit / ab 17:30 Uhr / Montag bis Samstag / 2 Objekte (Praxis und Bürogebäude)

Ihre Aufgabe:
In der Regel werden Oberflächen und Fußböden sowie sanitäre Anlagen und Küchen gereinigt

in Bürogebäude, Fertigungshallen, Bistros, Autohäuser, Kindergärten usw.

Wir erwarten:

  • Berufserfahrung in der Unterhaltsreinigung wünschenswert
  • selbstständige Arbeitsweise, Sorgfalt, gepflegtes Erscheinungsbild
  • PKW-Führerschein der Klasse B wünschenswert
  • Deutsch in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Tariflohn 11,55 € Brutto (12,00 € ab 01.01.2023)
  • Tarifurlaub 30 Tage (bei einer 5-Tage Woche)
  • neue moderne professionelle Reinigungsmittel und Geräte
  • Einarbeitung (also auch für Quereinsteiger)
  • jährliche Grundlagenschulungen, Erste-Hilfe-Kurs (alle 2 Jahre)
  • ein Inhaber geführtes Familienunternehmen (wo der Chef noch ein offenes Ohr hat)
  • Neuanschaffungen können mit Chef besprochen werden (und werden auch meistens umgesetzt)
  • Arbeitssicherheit wird groß geschrieben (Maschinenprüfung nach DGUV, Leiterprüfung, Leiterunterweisung, Stellung von Arbeitshandschuhen und Handcremen, Stellung von Arbeitssicherheitsschuhen)
  • Gleichberechtigung wird gelebt (hier macht jeder die gleiche Arbeit)
  • gutes Arbeitsklima / familienfreundlich / sehr hoher Qualitätsanspruch